Was bieten wir?

 

Wir bieten ein Angebot an verschiedenen Erlebnisstationen die alles Sinne anregen sollen.

 

So wird natürlich körperliche Fitness trainiert, der Hund kann endlich einmal Fetzen und Sausen.

 

Ebenso wird der Hund durch konzentrierte Arbeit seinen Ausgleich finden.

Man weiß, dass fünf Minuten „Nasenarbeit“ so anstrengend sind wie eine Stunde „Gassigehen“. So wird eine Kombination sicher das Erlebnis werden.

 

Es wird gerobbt, es wird balanciert, es werden Hindernisse überwunden.

 

Mit jedem „geschafften“ Objekt hat der Hund ein „Jawoll-Erlebnis“.

Man kann den „Wilden“ bestätigen, den „Zurückhaltenden“ für seinen Mut loben und so entwickelt sich jeder Hund individuell weiter.

 

Auch Frauchen oder Herrchen werden mehr als ein „Aha-Erlebnis“ haben.

Wie Hundeflüsterer Ceasar Milan so schön beschrieben hat, gibt es keine größere Verbundenheit und Vertrautheit als durch zusammenerlebte Situationen die im normalen Alltagsgeschehen oft gar nicht entstehen.

 

Das Team steht im Vordergrund.

 

Wir sind nicht nur Ball- bzw. Leckerli-Maschine, wir verhelfen unserem Freund zum Erfolg.

 

Wichtig ist, dass es keinen Leistungsdruck geben darf!

Es gibt kein höher, schneller, weiter, sondern individuelle Ziele, die manchmal größer und manchmal kleiner gesteckt werden sollten.